Veranstaltungsdetails

Veranstaltung
Titel Cyber-Grooming - sexueller Missbrauch von Kindern online
Format Seminar
Beginndatum 26.04.2022
Enddatum 26.04.2022
Anmeldeschluss 04.02.2022
Ziele
  • Cyber-Grooming erkennen können
  • Kinder und Jugendliche stärken, damit sie nicht Opfer werden müssen
  • Prävention
  • Rechtlicher Rahmen

 

Inhalt

Cyber-Grooming bezeichnet den sexuellen Missbrauch von Kindern online. Spätestens seit der Pandemie, wo sowohl Kinder, als auch Täter vermehrt online sind, nimmt das Phänomen nicht nur zu, sondern betrifft auch mehr Kinder und Jugendliche.

Wie Cyber-Grooming passiert, wie man es als erwachsene Begleitperson erkennen kann und dann im Anlassfall reagiert, ist Inhalt dieses Seminars.

Prävention ist hier besonders hilfreich und auch effektiv, da die Täter in der Masse agieren und widerspenstige Kinder weniger zum Opfer werden.

Hinweise

Coronabedingt kann das Seminar auch als Webinar geführt werden, eine entsprechende Information erhalten Sie rechtzeitig vorab.

Zielgruppe alle Plattformen
Übernachtung nein
Anmeldung
Veranstaltungsteile

26.04.2022 von 09:00 bis 16:00     

Referent(en) DI Barbara BUCHEGGER (ÖIAT)
Veranstaltungsort Bildungshaus St. Hippolyt
Eybnerstraße 5
3100 St. Pölten