Veranstaltungsdetails

Veranstaltung
Titel Jung und trans*? - Handlungskompetenzen für die Jugendarbeit
Format Seminar
Beginndatum 08.09.2022
Enddatum 08.09.2022
Anmeldeschluss 17.06.2022
Ziele
  • Mitarbeitende haben Sicherheit im Umgang mit Jugendlichen, die sich in ihrem Geburtsgeschlecht nicht (immer) wohl fühlen.
  • Mitarbeitende können themenbezogene Begriffe richtig zuordnen und verwenden. Sie sind dadurch dazu in der Lage, gendersensibel miteinander und mit Klient*innen/Kund*innen/Besucher*innen zu kommunizieren.
  • Mitarbeitende haben Einblick in die Lebenswelt von Transgender-Jugendlichen, besonders auch über die psychischen und medizinischen Herausforderungen im Leben junger Transgender-Personen.
  • Mitarbeitende reflektieren für sich die Vielfalt der Geschlechter und ihre eigene Geschlechtsidentität

 

Inhalt
  • Begriffsklärung
  • Gendersensibilität und die Vielfalt der Geschlechter
  • Zugang zum Thema „Transgender“ über biographisches Narrativ des Vortragenden
  • Kritischer Zugang zu aktuellen „Trends“ - Diskussion system- und gesellschaftskritischer Hypothesen
  • Einüben gendersensibler Sprache über Rollenspiele
  • Klärung offener Fragen
Zielgruppe alle Plattformen
Übernachtung nein
Veranstaltungsteile

08.09.2022 von 09:00 bis 16:00     

Referent(en) DSA Christian WALZL
Veranstaltungsort Bildungshaus St. Hippolyt
Eybnerstraße 5
3100 St. Pölten