Veranstaltungsdetails

Veranstaltung
Titel Sexueller Missbrauch
Format Seminar
Beginndatum 17.11.2022
Enddatum 17.11.2022
Anmeldeschluss 17.06.2022
Ziele

Die Teilnehmer*innen sollen über klare Handlungsstrategien im Falle des Verdachtes sexueller Gewalt verfügen.

  • Wissen um gesetzliche Vorgaben
  • Differenzierung zwischen vagem Verdacht und konkretem Verdacht.
Inhalt

Zeichen bzw. Erkennbarkeit von sexualisierter Gewalt, Kooperation mit den relevanten Institutionen, wie Kinder und Jugendhilfe, Polizei, Justiz, Gesundheitswesen. Vermittlung rechtlicher Rahmenbedingungen und Abläufe, vom Verdacht bis zur Gerichtsverhandlung, Erklärung der Aufgaben des Kinderschutzzentrums und der dort angebotenen Prozessbegleitung auch anhand konkreter Fallbeispiele. Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen, die möglicherweise betroffen sind bzw. schwer belasteten. Kommunikation mit Obsorgeberechtigten. Persönliche Herausforderungen und handlungsleitende Haltungen bei Verdacht auf sexuelle Gewalt.

 

Hinweise

Bitte um Einbringen von Fallgeschichten zu eigenen Fällen aus dem beruflichen Alltag

Zielgruppe alle Plattformen
Übernachtung nein
Veranstaltungsteile

17.11.2022 von 09:00 bis 16:00     

Referent(en) Mag.a Irene KAUTSCH (die Möwe)
Veranstaltungsort Bildungshaus St. Hippolyt
Eybnerstraße 5
3100 St. Pölten